Glossar

AEon-Universe.net

Traveler.Rocks Ninja Edition

Hintergründe und nähere Informationen

A

Ashigaru:

Fußsoldat, einfache Bauern, die in Kriegszeiten des öfteren in den Militärdienst gepresst wurden.

B

Bushido:

Weg des Kriegers, damit ist nicht bloß der körperliche Weg gemeint, Bushido bezeichnet den Krieger und das Leben als Ganzes

C

D

Daymio:

Ein Fürst, meistens Befehlshaber einer Armee der über einige Ländereien gebietet

E

Elite:

Wörtlich aus dem Griechischen übersetzt heißt eligio: befreit. Kennzeichnet eine besonders starke oder mächtige Gruppierung (z.B. Elite Krieger / Elite Samurai).

F

G

Geisha:

Erklärung folgt.

H

Hanzori (Charakter):

Direkter Nachfahre des großen Schwertmeisters Hattori Hanzo. Immer mit Wettstreit mit Tenji, dem Sohn von Großmeister Takeda.

Hajane (Charakter):

Die eher schüchtern wirkende junge Hajane ist in Wahrheit eine eiskalte Attentäterin. Die junge Frau wurde bereits seit frühester Kindheit als Ninja ausgebildet und ist eine Meisterin des heimlichen Attentats.

Haijabusa (Charakter):

Die wunderschöne Haijabusa ist eine von Japans gefährlichsten weiblichen Ninjas. Sie verkleidet sich gerne als Geisha um ihre Feinde zu täuschen. Sie wickelt ihre Beute um den kleinen Finger und schlägt dann blitzschnell und tödlich zu. Erstmals findet Haijabusa in der Geschichte „Der letzte Tanz“ in dem Kurzgeschichtensammelband MondRäuber, Kurzgeschichten für die Nacht eine ausführliche Erwähnung.

Hikaru (Charakter):

Eine extrem gefährliche weibliche Ninja Agentin. Setzt mit Vorliebe Gift und Feuer ein und ist im ganzen Land gefürchtet.

I

Iga:

Ein Ninja Clan und Startpunkt für unsere Geschichte (vlg. Ninja)

J

K

Karma:

Sichelförmige Waffe, wurde ursprüglich zur Reisernte eigensetzt

Katana:

Leicht gebogenes Samurai Schwert, wurde in Friedenszeiten zusammen mit dem Wakizashi getragen und in Kriegszeiten durch das Tachi und den Tanto ersetzt.

Katsumoto (Charakter):

Gefürchteter Ronin und seit einigen Jahren ein gefährlicher Ninja. Katsumoto folgt dem Ruf Großmeister Takedas.

Kenji (Charakter):

Der Ninja Kenji ist wie sein Bruder Kogen ein direktes Clanmitglied von Großmeister Takeda. Auch er verkleidet sich gern als Mönch, jedoch wählt er immer die Komoso Mönche, da er leidenschaftlich gerne Flöte spielt.

Koga:

Ein Ninja Clan (vgl. Ninja)

Kogen (Charakter):

Der Ninja Kogen ist ein direktes Clanmitglied von Großmeister Takeda. Er verkleidet sich gern als Yamabushi-Mönch und reist so unentdeckt durch Japan.

Komoso Mönche:

Erklärung folgt.

Kunoichi:

Eine Bezeichnung für einen weiblichen Ninja. Kunoichis waren in der damaligen Zeit und im patriachischen Feudalsystem sehr gefürchtet. Obwohl Frauen, wenn ihre Männer in den unzähligen Kriegen gekämpft haben, die Verantwortung für Haus und Hof übertragen wurde, waren sie im Kastensystem doch den Männern eher untergeordnet. Die Kunoichi nahm genau diese falsche Denkweise und richtete sie gegen ihre Opfer. Sie wickelte ihre Beute ein und schlug dann blitzschnell zu. Verkleidungen, Gift und tödliche Hinterhalte gehörten ebenso zu ihrem Arsenal, wie Wurfsterne und versteckte Klingen.

L

M

Meji (Charakter):

Ein tödlicher weiblicher Ninja (Kunoichi). Direkte Schülerin von Großmeister Takeda und daher ebenso tödlich. Ist seit frühester Kindheit in Tenji verliebt.

N

Naginata:

Schwertlanze

Ninja:

Der richtige Name der Geheimagenten und Attentäter war Shinobi. Ninjas waren zu Anfang einfache Bauern, die sich von den Kriegswirren nicht unterkriegen lassen wollten. Sie gründeten Clans und übernahmen Aufgaben wie Spionage, Attentate usw. Die „Berühmtesten“ Clans waren der Koga und der Iga Clan

No-Dachi:

Langschwert, ähnlich aufgebaut wie das Katana wurde das No-Dachi jedoch beidhändig benutzt

O

Oni:

Bergdämonen, manche Legenden behaupten, sie wären die Vorfahren der Ninja, andere sagen aus, die Oni hätten den Ninja ihre besonderen Kräfte verliehen

P

Q

R

Ronin:

Ein Ronin war ein Samurai ohne Herr. Entweder in Ungnade gefallen und vertrieben von seinem Besitz oder durch den Mord an seinem Herren von Rache getrieben, hatte ein Ronin seine Ehre verloren, die ein Samurai wahren konnte, in dem er Seppuku (den Rituellen Selbstmord) beging. Herrenlos und geächtet wurden einige Ronin zu Ninja Kriegern und verdienten sich als Schattenkrieger ihren Lebensunterhalt.

S

Samurai:

Die Kriegerkaste des feudalen Japans. Samurai sind vergleichbar mit den adligen Rittern des mittelalterlichen Europas. Samurai leben strikt nach einem Ehrenkodex und die Ehre geht über alles

Sais:

Dreispitzgabel, wurde ursprünglich zum tragen von Reissäcken benutzt, ideal um ein Schwert abzublocken oder den Gegner zu stechen, zu schneiden oder zu hebeln. Kann auch geworfen werden.

Satsuma (Charakter):

Nachdem sein Herr und Daymio in der Schlacht gefallen ist, sinnt Satsuma auf Rache. Er ist zu einem Ronin geworden.

Seppuku:

Ritueller Selbstmord durch Bauchaufschlitzen. Ein in Ungnade gefallener Samurai schlitzte sich rituell den Bauch auf und erlangte damit seine Ehre zurück. Später wurde diese Praktik abgeschwächt, indem ein befreundeter Samurai den zum sterben Verurteilten zusätzlich Köpfte.

Shogun:

Oberster Herrscher, oftmals kam es vor, dass die Daymios untereinander im Krieg standen, der Gewinner wurde Shogun.

Sohei:

Erklärung folgt.

T

Tachi:

Samurai Schwert, länger als das Katana wurde es zusammen mit dem Tanto in Kriegszeiten getragen und benutzt

Takeda, Großmeister (Charakter):

Anführer des IGA-Clans der Ninja und einer der Hauptdarsteller unserer Geschichte. Erstmals wird Großmeister Takeda im Kurzgeschichtensammelband MondRäuber, Kurzgeschichten für die Nacht in der Geschichte „Der falsche Shogun“ erwähnt. Obwohl im ganzen Land und weit darüber hinaus bekannt, hat bisher noch niemand jemals Großmeister Takedas Gesicht gesehen. Ein wahrer Großmeister und alles was er tut ist von absoluter Präzision.

Tanto:

gerades Messer

Taischo (Charakter):

Der Ninja Taischo ist aus einem verbündeten Ninja Clan. Er verkleidet sich als Sohei um seine Feinde zu täuschen. Auch der Clan von Taischo ist äußerst besorgt um die Vorkomnisse, die das feudale Japan erschüttern und so schicken sie ihren besten Krieger, um Großmeister Takeda zu unterstützen.

Tenji (Charakter):

Ein sehr starker Ninja und Sohn von Großmeister Takeda.

U

V

W

Wakizashi:

langes, leicht gebogenes Messer (obwohl schon kleine Schwertlänge), wurde zusammen mit dem Katana in Friedenszeiten getragen

X

Y

Yamabushi Kriegsmönche:

Erklärung folgt.

Yari:

gerader Speer

Z